Leider haben wir keine so guten Nachrichten aus dem Jemen erhalten.
Die große Schwester von Murad ist auch an der Sichelzellenanämie erkrankt. 
Die Familie hat es erst sehr spät bemerkt, nämlich als ihr Gesicht bereits komplett gelb angelaufen ist.

Die kleine Meryam (13) wird nun auch von uns versorgt. Laut der Ärzte soll sie alle sechs Wochen eine Bluttransfusion erhalten, zudem die gleichen Medikamente wie Murad.

In diesem Projekt werden somit unbedingt neue Spendengelder benötigt.

Auf dem Foto seht ihr auch Murad, der selbstverständlich seiner großen Schwester zur Seite steht.