Sicher erinnert Ihr Euch an der besonderen Situation in der Gemeinschaftsunterkunft auf der Waldau in Stuttgart. In dieser Containerstadt leben knapp 60 geflüchtete Kinder im Alter von 0-16 Jahren. Die Außenfläche ist für die Kids alles andere als attraktiv und abwechslungsreich.

Wir freuen uns somit besonders, dass wir diese Kinder/Teenager und auch die Kinder aus der zweiten Einrichtung in Degerloch mit einem sportlichen Highlight überraschen durften.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten Ende Juni mit unserem ersten Mega-Ultimativen-Volcom-Skaterevent.
Die Jungs von Volcom haben sich einen ganzen Nachmittag Zeit genommen, um den Kids Balanceübungen, Moves und zahlreiche Tricks zu zeigen.
Man könnte jetzt meinen - ist ja nur für sportliche Jungs …
Nein, ein schüchterner Junge, der anfangs nur mit interessierten Augen lange an der Seite stand, ist später am Nachmittag mutig und strahlend die Slalomstrecke runtergebrettert, ein Junge mit verstauchtem Arm zischte den Berg mit Helm und Schützer geschickt und locker im Knie herunter, manche Eltern nahmen ihre Kids auf den Schoß und funktionierten so das Board in einen Schlitten um. 
Einige Mädels machten es sich eher gemütlich und freuten sich über das kulinarische Angebot. Sie kosteten die Muffins und die Karottensticks und machten es sich auf den Boards einfach bequem.
Klickt Euch durch die Impressionen, und schaut in die leuchtenden, strahlenden und stolzen Kinderaugen.

Danke an die Volcom-Jungs, 
Ihr ward so großartig, einzigartig, wunderbar!
Ihr habt die Herzen der Kids im nullkommanix erobert!

Dieses Event schreit nach Wiederholung, und wie Ihr Euch sicher denken könnt, sind wir bereits in der Planung für den nächsten Nachmittag mit dem Titel: „Volcom Stuttgart meets Future 4 Kids“.